Prinzip der Wärmeabgabe eines Heizeinsatz

Die Wärme, die bei der Verbrennung des Holzes entsteht, fließt als Strahlungswärme durch den Schamotte-Feuerraum zum umfassenden Gußmantel. Über diesen wird der entsprechende Anteil der Energie als Strahlungswärme oder Warmluft abgegeben. Die Wärme, die der Heizeinsatz über seinen Gußmantel abgibt, kann dem Warmluftprinzip oder dem Grundofenprinzip zugute kommen.

Einsatz: HKD 1Der HKD 1 - Feuerraum ist komplett aus hochwertigem, grundsolidem Guß gefertigt. Die im Innenraum eingehängten Guß- Feuerschutzplatten bringen eine klare und ruhige Optik, die das Flammenspiel wirkungsvoll unterstreicht. Der Feuerraum ist mit ISO- Haube ausgestattet und speziell auf den Brennstoff Holz abgestimmt. dazu gehört auch die Schamotte- Bodenplatte, auf die der Brennstoff zum Abbrand gelegt wird. Der HKD 1 ist mit einer selbstschließenden Tür ausgestattet und ist nach DIN 18891 geprüft und für Mehrfachbelegung des Schornsteins zugelassen. Als Nachheizfläche können ein Guß- Heizkasten oder keramischer Zug verwendet werden.

HKD 2 in der PraxisDer HKD 2 ist neben der HKD 1 - Ausführung eine interessante Variante für Anspruchsvolle. Das besondere am HKD 2: die Drehtür und der Frontrahmen werden in verschiedenen Ausführungen angeboten: schwarz, vernickelt oder vergoldet. Der HKD 2 wurde aber auch in der Feuerraum- Geometrie verbessert: typischer Holzbrand- Schamotte- Feuerraum mit ISO-Haube in zwei Bauhöhen: der HKD 2 und der HKD 2 N. Einfache, wirkungsvolle Verbrennungsluft- Steuerung in Einhebel- Bedienung. Natürlich ist auch der HKD 2, durch die selbstschließende Drehtür, für Mehrfachbelegung des Schornsteines geeignet. Einfacher Anschluß der Rauchgasrohre durch praktische, drehbare Kuppel.
Wirkungsvolle Verbesserungen bei den Verschleißteilen für noch mehr Langlebigkeit und im Design noch ein bischen schöner und luxeriöser als der HKD 1. Zudem kann beim HKD 2 die Nachheizfläche variiert werden: entweder Warmluft- Erzeugung mit Guß- Nachheizfläche oder Strahlungswärme mit keramischem Zug. Eine weitere Besonderheit des HKD 2: die elekronische Ofensteuerung EOS verwirklicht den bereits vom Kachelofen bekannten Bedienkomfort nun auch beim Heizkamin.

Der HKD 3. Das Topmodell mit der größten Scheibe in flacher und gewölbter Ausführung mit der aufwendigen Verbrennungslufttechnik. Auszeichnung als "Zertifizierte schadstoffarme Holzfeuerung".
Mit dem HKD 3 präsentiert BRUNNER die konsequente Weiterentwicklung des erstmals 1989 auf der ISH vorgestellten Heizkamin-Einsatzes für Holz in Verbindung mit einer echten Nachheizfläche.
Damit wird ein Kachelofen angeboten, der in seiner
Optik an den klassischen Kamin erinnert.

Der HKD 4. Vom Feuerraum ein HBO 1, von der Türe ein echter HKD.
Von vielen Partnerbetrieben gewünscht als Lösung mit einfacherer Technik für große Füllmengen und viel sichtbarem Feuer.
Die Konstruktion ist aus schwerem Gußeisen einschließlich des Frontrahmens, der so konstruiert ist, daß Tür und Rahmen auch nachträglich von vorne wieder abnehmbar sind. Die HKD 4 - Türe ist auch als Grundofentüre mit Einbauzarge und Luftführung lieferbar

HKD 5 mit Steckblende schwarzDer HKD 5.
Der "kurze Bruder" vom HKD 4.
Neu mit dem variablen Steckblendensystem bzw. Steckfrontplatten für jede Gestaltungsart und Stilrichtung.

Wenn die Maße keine Feuerungstiefe für 50 cm lange Holzscheite zulassen.

Handbedienung oder Verbrennungsluftautomatik

EOS sowie Außenluftanschluß.

HKD 6 mit Steck-FrontplatteDer HKD 6. Der ideale Holzbrandeinsatz für die neue Kachelofengeneration.
Alles ist Trends ausgesetzt – auch der Kachelofen. BRUNNER sieht diese Strömungen immer sehr gut voraus. Das Ergebnis sind Produkte und Ideen für den fortschrittlichen Ofenbauer. Einer dieser richtungsweisenden Einfälle ist der neue HKD 6.
Der HKD 6 ist der Verwandlungskünstler unter den Holzbrandeinsätzen mit großer Glastür. Ein intelligentes Steck-Frontplatten-System lässt keine Wünsche offen – (fast) alles ist möglich.

Liebe(r) Interessent(in).
Sie sehen also. Kombinationsöglichkeiten und Varianten in einer Vielzahl.
Dies macht es notwendig, daß auch Ihre persönlichen Parameter mit in die Überlegungen einfließen. Lassen Sie sich deshalb von uns, Ihrem Fachbetrieb beraten. Wir tun das gerne für Sie.
Beratung anfordern

 

Einsatz: HKD2Die modernere Form des traditionellen Kachelofens.
Mehr sichtbares Feuer über eine große Keramikglasscheibe und meist vom Wohnraum aus direkt zu beheizen.

Die Speichermasse ist etwas geringer, da ein größerer Anteil der Energie über die Glasscheibe direkt in den Raum abgegeben wird.

Der Kachelofeneinsatz HKD 6 mit großer Glastür. Natürlich aus bestem Gusseisen. Perfekt verschraubt für ein langes Ofenleben.Für diese Bauart werden von Brunner spezielle Heizeinsätze gefertigt -
die HKD Serie.
Eine der grundlegenden Erfahrungen der letzten Jahre ist die, daß sich zwei Wunschrichtungen abzeichneten: Die eine, die nach wie vor den klassischen Kachelofen bevorzugt, die andere will möglichst alle Vorteile des klassischen Kachelofens bewahren und trotzdem mehr sichtbare Feueratmosphäre genießen. Brunner hat mit der HKD-Serie diese Aufgabe optimal gelöst. Sie vereint die Schönheit des sichtbaren Kaminfeuers mit der Heizleistung und den Möglichkeiten des geschlossenen Heizeinsatzes im Kachelofen.

 

Merkmale: Das herausragende Merkmal der HKD-Serie ist die selbstschließende Drehtür mit der großen, feuerhohen Glasscheibe.
Mehr sichtbares (fast wie offenes) Feuer während des Abbrands. Höhere Sofort-Wärmeleistung durch die Abstrahlung über die Glasscheibe.

 

  HKD 1   Für senkrecht stehende Scheite,
Füllmenge bis 4 kg, preiswert,
schlicht, Frontrahmen in Guss und Schwarz     
     
  HKD 2 Für senkrecht stehende Scheite,
Füllmenge bis 5 kg, günstig, edle Frontrahmen
mit verschiedenen Stahlblechblenden
in Schwarz, Gold oder Nickel,
rückseitig zugängliche Durchheiztür,
EOS-tauglich
  HKD 3  Das Topmodell für stehende Scheite,
Füllmenge bis 7 kg, flache oder
gewölbte Glastür, edle Frontrahmen,
aufwendige Verbrennungslufttechnik,
EOS tauglich
  HKD 4  Das Topmodell für liegende Scheite,
Füllmenge bis 10 kg, große Glastür,
sehr starke Feuerleistung, ideal für
Kachelöfen mit großer Speicherleistung,
große Auswahl an Steckblenden und Farben
für vielfältige Stilrichtungen, EOS tauglich
  HKD 5  Für liegende Scheite, Füllmenge bis 7 kg,
große Glastür, starke Feuerleistung,
"der kleine HKD 4", große Auswahl an
Steckblenden und Farben, EOS tauglich
  HKD 6  Für liegende Scheite,
Füllmenge bis 6 kg,
ideal für kleine Speicheröfen in
mittelgroßen Räumen,
"der kleinste HKD 4",
große Auswahl an Steckblenden
und Farben, EOS tauglich

 

HKD Feuerungen können mit keramischen Modulspeichern, Nachheizelementen oder mit handwerklicher Ausmauerung in Schamotte, also nahezu wie im klassischen Kachelofensystem, kombiniert werden. Selbstverständlich sind alle HKD Geräte mit einem Anschluß für die Aussenluftzuführ ausgerüstet.

HKD Serie: Der ideale Holzbrandeinsatz für die neue Kachelofengeneration.

Wenn Sie noch mehr über die wesentlichen Merkmale der verschiedenen Heizeinsätze erfahren möchten - klicken Sie bitte hier